Schlagwort-Archiv: Anna Nicole Smith

Erstaufführung Oper Dortmund: „Anna Nicole“ – Sehnsucht, Sex und Gier

Emely Newton als Anna Nicole, Foto: Thetaer Dortmund

Emely Newton als Anna Nicole, Foto: Thetaer Dortmund

Samstag feierte die furiose und temporeiche Oper Anna Nicole des zeitgenössischen Komponisten Mark-Anthony Turnage, inszeniert von Jens-Daniel Herzog, Premiere in Dortmund. Die Erstaufführung in Deutschland könnte ein Kultstück werden. 2011 wurde die Uraufführung der Parabel auf den American Dream in der weltberühmten Londoner Royal Opera House gezeigt – britische Kritiker und das Londoner Publikum waren gleichermaßen begeistert. Und manch einer  fühlte sich an Berthold Brecht’s Dreigroschenoper erinnert. Turnage’s aufregende Mischung aus populärer Musik, Jazzelementen, E-Gitarre/E-Bass/Saxophonklängen, gefühlvollen Arien, Operettenelementen, schönen Chorstücken ist aufwühlend, spannend und macht großen Spaß.

Es verwundert angesichts der hohen gesanglichen Qualität und eindrucksvoll inszenierten modernen Oper nicht, dass Anna Nicole nicht nur bei dem Abonnenten-Publikum gut ankam, sondern auch neues, jüngeres Publikum anzog. Mühelos mischt der 52-jährige Brite Turnage, ein Vertreter der Neuen Musik, in seiner Komposition Musikelemente aus Moderne und Tradition „at its best“ und erzählt auf wundervolle Weise die wahre Glamour-Story vom gesellschaftlichen Aufstieg und Fall einer Kleinstadt-Schönen, die immer wieder vom tragischen ins komische Fach driftet. Der Komponist war bei der Premiere zu Gast und erfreute das Premierenpublikum mit seinem unverkennbar britischen Humor.

Weiterlesen