Schlagwort-Archiv: Marianne Brentzel

Gerechtigkeit ist immer einen Streit wert

Marianne Brentzel, Foto: Ulrike Märkel, 2013

Marianne Brentzel, Foto: Ulrike Märkel, 2013

Der Artikel erschien im Magazin BODO. Marianne Brentzel, die Dortmunder Schriftstellerin, erhielt im November 2014 den Literaturpreis Ruhr für ihr Gesamtwerk, das mehrere Biografien über historische Frauen, einen Porträtband Obdachloser und einen biografischen Roman über die bewegte Zeit der 70er Jahre umfasst. Ein roter Faden, der sich durch Leben und Werk der Autorin zieht, ist das Thema Gerechtigkeit.

Marianne Brentzel interessiert sich wenig für die nach außen gezeigte, glatte Fassade der Menschen. Sie folgt lieber den krummen Wegen, entdeckt unerwartete Entwicklungen und findet die Bruchstellen im Leben. Sie ist, wie bei Else Ury, Autorin des berühmten „Nesthäkchen“, immer auf der Suche nach dem Kern der Person. Die porträtierten Frauen sind in ihrem Handeln oft schwer zu begreifen, sie sind kompliziert und widersprüchlich – ihr Leben ist doppelbödig.

Weiterlesen